Donnerstag, 14. Dezember 2017

Deutsche Bank Gemeinschaftskonto

Deutsche Bank Logo

  • Gebühren pro Jahr: 98,88 € (je Kreditkarte)
  • EC-Karte/Girocard: VPay-Card für 0,00 € + 0,00 € für Partnerkarte
  • Kreditkarte: VisaCard für 39,00 € + 39,00 € für Partnerkarte
  • Dispozins: 10,90 % variabler Sollzins pro Jahr
  • Bargeld abheben: 9.000 (Cash Group)
  • Bargeldlos bezahlen: kostenlos in EU-Währung, sonst 1,50%

Aktionen & Service

  • Kostenlose App für einfaches und sicheres Banking mit Fingerprint-Log-in und photoTAN
  • Mit Fotoüberweisung – zum einfachen Überweisen, ohne Abtippen

So sehen Ihre Deutsche Bank Gemeinschaftskonto-Karten aus:

Deutsche Bank Maestro Girocard
Deutsche Bank EC-Karte: Maestro Girocard
Deutsche Bank MasterCard
Deutsche Bank Kreditkarte: MasterCard
Infografik: Das Deutsche Bank Gemeinschaftskonto optimal nutzen

Über Deutsche Bank

Die Deutsche Bank ist sicher jedem Bundesbürger ein Begriff. Die renommierte Universalbank ist nach der Bilanzsumme und der Mitarbeiteranzahl gemessen das größte Kreditinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Die Deutsche Bank wurde 1870 in Berlin gegründet. Hauptsitz der Deutschen Bank ist Frankfurt am Main, daneben gibt es einige bedeutende internationale Niederlassungen, beispielsweise in Hongkong, Singapur, Sydney, New York und London.

Das AktivKonto der Deutschen Bank für 2

Immer mehr Banken und Direktbanken bieten Gemeinschaftskonten an. Auch die Deutsche Bank springt auf den Zug auf und bietet ihr als AktivKonto angebotenes Girokonto für zwei Kontoinhaber an.

Geringe Kosten und der Service einer global agierenden Bank

Die Deutsche Bank ist nun wirklich jedem ein Begriff. Auch Partner und Gemeinschaften profitieren von den Produkten dieser namhaften Bank und können das AktivKonto als Gemeinschaftskonto eröffnen. Das AktivKonto der Deutschen Bank punktet dabei nicht nur mit bester Sicherheit im Online-Banking und der schnellen Erreichbarkeit per App, sondern auch mit weltweit möglicher kostenloser Bargeldverfügung. Zudem kostet das Aktiv Konto nur 4,99 Euro im Monat und wird dabei vergleichsweise günstig angeboten. Zum AktivKonto gehört pro Kontoinhaber jeweils eine Maestro-Karte, mit der weltweit Bargeldabhebungen ausgeführt werden können, die überdies kostenfrei sind, wenn sie an einem Geldautomaten der Deutschen Bank Gruppe oder einer ihrer Partner- oder Kooperationsbanken ausgeführt werden. Mit der Maestro-Karte kann außerdem bargeldlos an weltweiten Akzeptanzstellen bezahlt werden. SEPA-Überweisungen und Daueraufträge sind beim Deutsche Bank AktivKonto kostenfrei inklusive, wenn sie über ein Bankingterminal oder über das mobile Banking oder Online-Banking erfolgen. Das Konto wird über Online- oder Mobile-Banking geführt, Kunden können aber auch den Beratungsservice in der Filiale sowie den Telefon-Service mit 24-Stunden-Erreichbarkeit in Anspruch nehmen. Ein Facebook-Account steht ebenfalls zur Verfügung.

Nettes Extra: Karte mit Wunschmotiv

Auf Wunsch können Partner im AktivKonto der Deutschen Bank eigene Bildmotive für die Maestro- oder die Kreditkarte wählen. Dieser Service wird für nur wenige Euro pro Motivwechsel angeboten. Neben dem günstig angesetzten monatlichem Grundpreis für das Gemeinschaftskonto der Deutschen Bank, überzeugt das Girokonto auch mit relativ angesetzten Dispozinssätzen. Die Sollzinssätze werden dabei individuell pro Kunde berechnet, bis zu 1.000 Euro können bei passender Kreditwürdigkeit sofort bereitgestellt werden. Eine flexible Rückzahlung des Dispos ist möglich.

Schnelle Videolegitimation beim AktivKonto möglich

Paare und Gemeinschaften, die das AktivKonto der Deutschen Bank eröffnen möchten, können sich für eine Legitimation per Webcam oder das Postident-Verfahren entscheiden, wobei die Webcamidentifizierung naturgemäß deutlich schneller ist.

Bewertungen

Deutsche Bank
4 Sterne (80%), basierend auf 3 Bewertungen