Dienstag, 20. November 2018

Zahlen mit Google Pay – viel Aufregung, aber nur wenige Transaktionen bisher

Zahlen mit Google Pay – viel Aufregung, aber nur wenige Transaktionen bisher

Helle Aufregung gab es in den Medien, als es hieß Google Pay wolle auf dem deutschen Markt starten. Doch noch scheint das Angebot nur schwach genutzt zu werden, viele Verbraucher haben Vorbehalte gegen die Zahlung per Handy. Gleichzeitig verfügen viele Banken über eigene Banking-Apps, die ebenfalls schon längst Optionen zur einfachen Zahlung – offline wie online – bieten.

Nach den großen Sommerferien beginnt das neue Schuljahr – dann ist es an der Zeit für eine Klassenkasse

Nach den großen Sommerferien beginnt das neue Schuljahr – dann ist es an der Zeit für eine Klassenkasse

Erstklässler und Schüler, die auf eine neue Schule wechseln und Lehrer, die mit neuen Klassen starten, freuen sich schon jetzt auf den Beginn des neuen Schuljahrs. Wo für die einen ein neuer Lebensabschnitt und das Entwachsen aus dem Kindergarten, der Grundschule oder der Orientierungsstufe beginnt, wechseln andere in eine neue Klasse und wachsen mit einem veränderten Umfeld weiter.

Wenn der Weg in die nächste Bankfiliale immer weiter wird

Wenn der Weg in die nächste Bankfiliale immer weiter wird

Immer noch gibt es viele Verbraucher, die auf klassische Bankdienstleistungen am Schalter setzen, statt auf das moderne Digital-Banking. Nachdem in den letzten Jahren viele Services am Schalter oder am Telefon kostenpflichtig geworden sind, weht der Wind für die analogen Bankkunden noch mal einen Knoten stärker. Immer mehr Banken und Sparkassen schließen kleine oder unrentable Zweigstellen. So wird der Weg in die nächste Filiale für die Kundschaft immer weiter. Manch ein kleiner Ort verliert mitunter sogar seine einzige Filiale oder den einzigen Geldautomaten.

Willkommen zurück in Deutschland: Kartenzahlung bei Beträgen unter 10 Euro bei vielen Händlern (noch) nicht möglich

Willkommen zurück in Deutschland: Kartenzahlung bei Beträgen unter 10 Euro bei vielen Händlern (noch) nicht möglich

Wer gerade sonnengebräunt seinen Osterurlaub im europäischen Ausland verbracht hat und nach der Rückkehr seinen ersten Wocheneinkauf erledigt, stellt schnell fest: In Deutschland ist doch vieles einfach ganz anders, als bei den europäischen Nachbarn. Während es in Schweden, Polen oder Frankreich ganz normal ist auch kleine Beträge mit einer Kreditkarte zu bezahlen, muss man in Deutschland ständig Bargeld bereit halten und mit sich herumschleppen. In vielen Märkten kann man gar erst ab einem Betrag von 10 Euro mit einer Karte zahlen, hier ist dann von einer Girokarte die Rede. Kreditkarten werden bei vielen Lebensmitteleinzelhändlern gar nicht erst akzeptiert. Was ist da los?

Eine neue Chance für das Bankgeheimnis?

Eine neue Chance für das Bankgeheimnis?

Das Schweizer Bankgeheimnis ist weltweit bekannt. Seit Generationen stehen die Geldhäuser für Diskretion und leider auch als Sinnbild eines Zufluchtsorts für Steuerflüchtige. Dieser Ruf wurde durch zahlreiche Skandale erschüttert – besonders durch CDs, die dem deutschen Finanzamt zugespielt wurden.

Gelungener Coup: DKB strahlt Handball WM aus

DKB strahlt Handball-WM aus

Erstmalig wird ein Sponsor eine Handball WM öffentlich ausstrahlen, ganz ohne Beteiligung öffentlich-rechtlicher Sendeanstalten. Zu diesem Novum kam es durch eine Unmöglichkeit der Einigung, dessen Chance der Sponsor Deutsche Kreditbank, kurz DKB nun für sich nutzen kann.

Die Modernisierung der Euro-Banknoten schreitet voran

Die Modernisierung der Euro-Banknoten

Nach dem bereits die 5-Euro-Note, 10-Euro-Note und zuletzt die 20 Euro Note überarbeitet und ausgegeben wurden, ist nun die 50-Euro-Banknote auf dem Weg zu einem frischeren Erscheinungsbild. Vor wenigen Tagen hat die Europäische Zentralbank die neue 50-Euro-Banknote vorgestellt. Erklärtes Ziel der Euronoten-Modernisierung ist neben einem frischen Design vor allem eine Verbesserung der Fälschungssicherheit.

Kontowechsel einfacher als gedacht

Kontowechsel einfacher als gedacht

Die großen Sommerferien stehen vor der Tür, die Urlaubsvorbereitungen laufen. Dazu Fußball- Europameisterschaft und herrliches Sommerwetter, was will man mehr? Doch gerade die laue Vorferienphase ist die beste Zeit im Jahr, um die Kontokonditionen zu prüfen und einen Wechsel in Betracht zu ziehen. Anders als zum Jahresende, wenn viele Verbraucher ihre Finanzen prüfen und Wechsel in günstigere Angebote vornehmen, finden sich im Sommer Aktionen mit Prämien und attraktiven Girokontopaketen.

Tagesgeld als sichere Anlageform für Guthaben auf Gemeinschaftskonten auch 2016 im Trend

Tagesgeld als sichere Anlageform für Guthaben auf Gemeinschaftskonten auch 2016 im Trend

In der Zeit rund um den Jahreswechsel beginnt üblicherweise das große Aufräumen. Viele Verbraucher nehmen dann auch genau ihre Finanzen in den Blick und überprüfen günstigere Optionen, sei es für das Girokonto, Versicherungen oder Geldanlagen. Gerade Paare, die ein Gemeinschaftskonto führen, generieren oftmals Guthaben auf dem gemeinsamen Girokonto, das sinnvoll angelegt werden sollte. Eine der für Gemeinschaften am besten geeigneten Anlageformen ist das Tagesgeldkonto.

Die Liebste am Silvesterabend heiraten: Vom Splitting für das ganze Jahr profitieren

Die Liebste am Silvesterabend heiraten: Vom Splitting für das ganze Jahr profitieren

Auch wenn es ein wirklich unromantischer Gedanke ist; Jeder Heiratswillige in Deutschland denkt nicht nur an Liebe und Partnerschaft, sondern auch an das Ehegattensplitting, das mit der Hochzeit möglich wird. Gerade Paare mit unterschiedlich hohen Einkommen können hier profitieren und eine deutliche Steuerentlastung durch eine gemeinschaftliche Veranlagung erwirken. Doch eine Besonderheit bietet noch weitere Vorteile im steuerlichen Sinn: Wer am Jahresende heiratet, wird für das gelaufene Jahr rückwirkend gemeinsam steuerlich veranschlagt.

Vom Gemeinschaftskonto ist es nur ein kleiner Schritt zum Gemeinschaftsdepot

Vom Gemeinschaftskonto ist es nur ein kleiner Schritt zum Gemeinschaftsdepot

Noch immer haben Vermögende Berührungsängste in den Handel mit Aktien oder anderen Wertpapieren einzusteigen. Dabei gilt hier wie bei allen anderen Finanztransaktionen auch; Wer Bescheid weiß, trägt ein kalkulierbares Risiko. Und gerade Paare, die bereits ein Gemeinschaftskonto führen, kennen die rechtlichen und steuerrechtlichen Positionen rund um gemeinsame Finanzen und sollten sich daher nicht scheuen ein Gemeinschaftsdepot zu eröffnen.

Gemeinschaftskonten mit Neukundenprämie

Gemeinschaftskonten mit Neukundenprämie

Wer sowieso gerade auf der Suche nach einem neuen Girokonto ist und mit seinem Partner ein Gemeinschaftskonto eröffnen möchte, stellt bei einem Vergleich der Kontoanbieter schnell fest, dass sich die einzelnen Angebote nur geringfügig voneinander unterscheiden. Interessanten Mehrwert können da kostenlose Gemeinschaftskonten mit einer attraktiven Neukundenprämie bieten.

Vertrauensbeweis in der neuen Beziehung: Willst Du ein Konto mit mir?

Vertrauensbeweis in der neuen Beziehung: Willst Du ein Konto mit mir?

Wir leben in einer schnelllebigen Zeit. Immer mehr Alleinerziehende und Singles leben in den Ballungsräumen der Metropolen und sind auf Partnersuche. So kann es sein, dass man schon bald mit dem neuen Partner zusammen ziehen und zur besseren Verwaltung der Finanzen ein Gemeinschaftskonto eröffnen möchte. Nach dem Heiratsantrag ist die Eröffnung eines gemeinsamen Kontos wohl einer der schönsten Liebesbeweise in einer Partnerschaft.

Modelle zur Führung von Gemeinschaftskonten

Modelle zur Führung von Gemeinschaftskonten

Menschen, die zusammenziehen stehen allesamt vor einer wichtigen Frage: Wie sollen die Finanzen gehandhabt werden? Dabei ist es wichtig, dass eine gerechte Teilung der gemeinsamen Ausgaben vorgenommen wird und dass die jeweiligen Partner, wenn sie darauf Wert legen, ihre finanzielle Unabhängigkeit erhalten.

Die gemeinsame Haushaltskasse richtig führen

Die gemeinsame Haushaltskasse richtig führen

Menschen sind unterschiedlich, während der eine morgens nur mit einem ordentlichen Kaffee aus dem Bett kommt, nimmt der andere lieber einen kurzgezogenen Tee. Genauso unterschiedlich sind auch die Ausgaben in der gemeinsamen Haushaltskassen verteilt. Wer jeden Tag drei Flaschen Champagner trinkt, trägt damit zu höheren Kosten bei, wenn diese von der Gemeinschaft bezahlt werden. Damit es dann noch gerecht zugeht, muss der Anteil des Champagner-Genießers anhand des höheren Verbrauchs angepasst werden. Aber auch wenn die Partner sehr unterschiedliche Einkommenshöhen haben, kann eine klare Absprache zur gemeinsamen Haushaltsführung sinnvoll sein.

Partnerkarten zur Kreditkarte für alle Familienmitglieder

Partnerkarten zur Kreditkarte für alle Familienmitglieder

Eine leichte Finanzverwaltung- und Übersicht ist besonders für Familien wichtig. Gerade wenn die Kinder schon das sechzehnte Lebensjahr erreicht haben, wollen auch sie von der finanziellen Unabhängigkeit und der Freiheit einer Kreditkarte als Zahlungsmittel profitieren. Die Eltern wissen ihren Nachwuchs auf diese Weise selbst auf einer Weltreise finanziell abgesichert.

Wenn ein Partner von Pfändungen betroffen ist

Wenn ein Partner von Pfändungen betroffen ist

Paare und Gemeinschaften, die sich für ein Gemeinschaftskonto entscheiden, tun dies im Bewusstsein dafür, dass diese Art der Kontoführung ein hohes Vertrauen in den zweiten Kontoinhaber voraussetzt. Was sie nicht wissen und was oftmals völlig außer Acht gelassen wird, ist die Vorgehensweise, wenn es bei einem der Kontoinhaber zu Schulden kommt. In der Folge einer Schuldenspirale einer der Kontoinhaber kann es zu Pfändungen kommen, die mitunter Auswirkungen auf das Gemeinschaftskonto haben können.

Bewertungen

Bitte bewerten Sie diese Seite.