Donnerstag, 19. Oktober 2017

gemeinschaftskonto.info ist SSL verschlüsselt

gemeinschaftskonto.info ist SSL verschlüsselt

  • Startseite
  • News
  • Tagesgeld als sichere Anlageform für Guthaben auf Gemeinschaftskonten auch 2016 im Trend

Tagesgeld als sichere Anlageform für Guthaben auf Gemeinschaftskonten auch 2016 im Trend

Tagesgeld als sichere Anlageform für Guthaben auf Gemeinschaftskonten auch 2016 im Trend

In der Zeit rund um den Jahreswechsel beginnt üblicherweise das große Aufräumen. Viele Verbraucher nehmen dann auch genau ihre Finanzen in den Blick und überprüfen günstigere Optionen, sei es für das Girokonto, Versicherungen oder Geldanlagen. Gerade Paare, die ein Gemeinschaftskonto führen, generieren oftmals Guthaben auf dem gemeinsamen Girokonto, das sinnvoll angelegt werden sollte. Eine der für Gemeinschaften am besten geeigneten Anlageformen ist das Tagesgeldkonto.

Das Tagesgeldkonto zählt in Deutschland zu den beliebtesten Geldanlagen. Kein Wunder, vereint es doch gleich mehrere Vorteile. Neben der Sicherheit durch die Einlagensicherung, die Tagesgeld-Einlagen bis zu 100.000 Euro pro Anleger in Ländern der Europäischen Union absichert, gilt vor allem die tägliche Verfügbarkeit als interessanter Vorteil bei der Geldanlage im Tagesgeld. Auf diese Weise kann man Vermögen im flexiblen Tagesgeld zu attraktiven Guthabenzinsen anlegen und trotzdem auf Unvorhergesehenes jederzeit reagieren.

Gemeinsam wirtschaften, gemeinsam sparen

Gerade wer mit seinem Partner bereits zusammen ein Girokonto führt, für den liegt es nahe gemeinsame Guthaben auch gemeinschaftlich anzulegen. Ausschlaggebend für die Wahl des Tagesgeldkontos ist in einem Vergleich in erster Linie der gewährte Tagesgeldzins. Zwar lag der Zins beim Tagesgeld in der Vergangenheit schon auf einem höheren Niveau, dennoch können immer noch attraktive Guthabenzinsen erzielt werden. Denn je nach Anlagesumme werden unterschiedliche Zinshöhen gutgeschrieben. Möglich sind bei den meisten Tagesgeldkonten Anlagesummen von bis zu 100.000 Euro, was der Absicherung pro Sparer durch die Einlagensicherung entspricht. Vereinzelt gibt es auch Anbieter mit höheren Anlagesummen im Tagesgeld. Für große Summen fallen die Zinsen aber eher schlicht aus, mittlere Anlagebeträge bieten aber interessante Guthabenzinsen.

Immer die besten Zinsen: Tagesgeld-Hopping

Durch die Flexibilität beim Tagesgeld bedingt durch die tägliche Verfügbarkeit, lässt sich ein weiterer Kniff anwenden, um immer den aktuell bestmöglichen Tagesgeldzins zu nutzen. Man vergleicht immer wieder die Tagesgeldkonten am Markt und wechselt zum besten Zins, diese Vorgehensweise bezeichnet man auch als Tagesgeld-Hopping. Mit diesen attraktiven Bedingungen wird das Tagesgeldkonto als Gemeinschaftsanlage auch im Jahr 2016 im Trend bleiben.

Tags: