Montag, 23. Juli 2018

Im Gemeinschaftskonto Vergleich das beste Partnerkonto finden

Im Gemeinschaftskonto Vergleich das beste Partnerkonto finden

Gemeinschaftskonto-Vergleich

Zahlungseingang/Monat:
Euro
EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
» Empfehlungen der Redaktion «
0,00 €
Gebühren pro Jahr
0,00 €
Gebühren pro Jahr
0,00 €
Gebühren pro Jahr
» Weitere Gemeinschaftskonten «
0,00 €
Gebühren pro Jahr
0,00 €
Gebühren pro Jahr
0,00 €
Gebühren pro Jahr
7,50 €
Gebühren pro Jahr
12,00 €
Gebühren pro Jahr
46,80 €
Gebühren pro Jahr
* Werte für gewählte Eingaben. Alle Angaben ohne Gewähr | Stand vom 23.07.2018 | In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Wenn die Liebe glüht und man endlich zusammenzieht, kann ein Partnerkonto sinnvoll sein

Eine neue Liebe ist … wie ein neues Girokonto. Nun gut, ein kleiner Scherz wird erlaubt sein. Aber ganz direkt: Sie haben sich verliebt und ziehen nun mit Ihrem Partner zusammen? Jetzt kommt sicher bald die Frage nach einem Konto zur unkomplizierten Begleichung der gemeinsamen Kosten auf. Wir haben gute Nachrichten für Sie: Viele Direktbanken und traditionellen Bankhäuser bieten Gemeinschaftskonten an. Und noch besser, einige dieser Girokonten mit zwei Kontoinhabern bieten sogar kostenlose Kontoführung plus Bank- und Kreditkarten zum Nulltarif.

Gemeinsamer Haushalt und die Frage nach unkomplizierten Lösungen für die monatlichen Fixkosten

Paar vergleicht Gemeinschaftskonto

Wie herrlich kann es sein, endlich mit der großen Liebe einen gemeinsamen Haushalt zu gründen. Doch neben banalen Einrichtungsfragen – wie das mit dem ollen Tennispokal von anno dazumal und was mit diesem passieren soll, und ob der hässliche Kaktus, den man einst von Tante Trude geschenkt bekommen hat, auf dem hintersten Fenstersims seinen Platz findet – geht es aber auch um praktische Themen. Wie sollen die monatlich anfallenden Fixkosten wie Miete, Strom und Internet möglichst unkompliziert beglichen werden? Das geht ganz einfach mit einem Partnerkonto. Da beide Partner in der Regel bereits ein privates Girokonto führen, auf die auch die Gehälter oder sonstigen Einkünfte eingehen, bietet es sich an, statt aufwendiger Umwandlungen oder Kontovollmachten für den Partner, ein gemeinsames Partnerkonto zu eröffnen. Das Gemeinschaftskonto wird dann mit beiden Kontoinhabern eröffnet und jeder überweist seinen monatlichen Anteil an den Gemeinschaftskosten vom privaten Einzelkonto auf dieses gemeinschaftlich geführte Konto. Von dem gemeinsamen Konto werden dann die Fixkosten eingezogen.

Eine Kontoverbindung und Haushaltsbuch in einem

Der Vorteil eines Gemeinschaftskontos ist die einfache Handhabe. Beim Vermieter, Stromanbieter und Internetversorger gibt man einfach immer die Gemeinschaftskontoverbindung an und die Lastschriften werden dann automatisiert gebucht. Die Partner überweisen dann rechtzeitig vor dem Einzugstermin ihre Anteile auf das gemeinsame Konto und erhalten auf diese Weise sogar eine Art Haushaltsbuch über die Kontoübersichten. Damit bietet das Partnertkonto einen deutlichen Vorteil, als wenn man bestimmte Zahlungen mal von dem einen Privatkonto des einen Partners und mal von dem Konto des anderen vornimmt. Zudem müssten sich dann die Partner gegenseitig ihre Anteile überweisen, was terminlich und verwaltungstechnisch zu erhöhtem Aufwand führt und steuerrechtlich möglicherweise zu Verwerfungen führen kann. Viel einfacher ist da die Verwaltung der gemeinsamen Haushaltskosten über ein Gemeinschaftskonto.

Trauschein überflüssig: Das sind die Voraussetzungen für ein Partnerkonto

Auch, wenn es im Netz und auf vielen Webseiten immer wieder behauptet wird, für ein Partnerkonto benötigt man keinen Trauschein. Man muss also nicht verheiratet sein, um ein Gemeinschaftskonto eröffnen zu können. Vielmehr erwarten die Banken neben einer gemeinsamen Meldeadresse beziehungsweise einem gemeinsamen Haushalt die üblichen Voraussetzungen:

  • Volljährigkeit
  • Bonität allgemein und insbesondere für Leistungen wie Dispo und Kreditkarten

Gut zu wissen: Einige Banken bieten das Gemeinschaftskonto ausschließlich für Paare und nicht für sämtliche im Haushalt lebende Personen an.

So schnell finden Sie und Ihr Partner das passende Girokonto für Zwei in unserem Gemeinschaftskonto-Vergleich

Partnerkonto eröffnenMithilfe unseres Gemeinschaftskonto-Vergleichrechners ermitteln Sie anhand weniger Eingaben das passende Partnerkonto. Im Idealfall ist das neue Gemeinschaftskonto kostenlos in der Kontoführung. Das ist fast immer bei Gemeinschaftskonten von Direktbanken der Fall, die rein online oder mobil geführt werden. Diese Girokonten für zwei Kontoinhaber bieten ebenso häufig eine kostenlose Bankkarte und eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr, und zwar für beide Partner. Manche dieser Girokonten sind sogenannte bedingungslos kostenlose Konten. Das bedeutet, bei solchen Kontomodellen wird kein regelmäßiger Geld – oder Gehaltseingang erwartet. Damit eignen sich bedingungslos kostenfreie Girokonten hervorragend als Gemeinschaftskonto. Weiter können Sie im Vergleich der Partnerkonten die Dispozinsen heranziehen, Kundenbewertungen lesen oder Testsiegel zur Kenntnis nehmen. Wenn Sie die passenden Konditionen gefunden haben, können Sie mit einem Klick auf den Anbieter-Button das neue gemeinsame Partnerkonto auf der Webseite der Bank beantragen.

Blitzschnelle Eröffnung mit umgehender Nutzung durch Online-Legitimation bei vielen Banken möglich

Die sogenannte Legitimation ist gesetzlich vorgeschriebener Bestanteil bei der Eröffnung eines Kontos für den Zahlungsverkehr. Dort werden die Angaben zum Kontoantragsteller mit der echten Person und mithilfe eines amtlichen Ausweisdokuments abgeglichen. Immer mehr Banken bieten im Eröffnungsprozess für ihre Girokonten die sogenannte Videolegitimation an, bei der man seinen Ausweis in die Webcam hält. Weiterhin gibt es auch den Weg über das Postident-Verfahren, bei dem man aber den Weg in die nächste Postfiliale antreten muss. Daher ist eine Online-Kontoeröffnung deutlich schneller, als den Antrag auf dem Postweg zu verschicken und zuvor die Legitimation am Schalter der Post auszuführen. Einige Banken werben mit einer kompletten Eröffnung und umgehend möglicher Nutzung des Partnerkontos in nur 10 Minuten. Denken Sie daran: Beide künftigen Kontoinhaber führen die Legitimation durch, sollten also zum Chat mit der Bank anwesend sein und ihre Ausweispapiere bereithalten.

Zum » Gemeinschaftskonto-Vergleich

Bewertungen

Gemeinschaftskonto-Vergleich
4.3 Sterne (86.79%), basierend auf 53 Bewertungen